Fischgrätparkett entsteht durch einen geordneten Verband dünner Stäbe in winkliger Ausrichtung (90 Grad).

Durch diese Anordnung entsteht eine gute Spannungsverteilung. Der Name leitet sich von den Gräten eines Fisches ab, dem die Verlegeart stark ähnelt. Besonders reizvoll ist die Wirkung des Lichteinfalls. Je nach Winkel schimmert das Holz in unterschiedlichen Helligkeitsstufen. Fischgrätparkett eignet sich besonders gut für große Räume, da hier die Wirkung des Parketts am größten ist.
Doppelter Fischgrät
Der doppelte Fischgrät unterscheidet sich nur durch eine doppelte Stabanordnung und wirkt dadurch etwas großzügiger. Ansonsten unterscheiden sich diese Verlegearten nicht. Ebenso gibt es den dreifachen Fischgrät, hier werden die Stäbe dreifach angeordnet.
Französisch Fischgrät
Das Französische Fischgrät ist eine sehr exklusive, aber aufwendige Art Parkett zu verlegen, denn jeder Stab muss passgenau im richtigen Winkel zugeschnitten werden. Die Parkettstäbe werden beidseitig um 45° oder 52,5° abgeschrägt und aneinandergereiht. Zwischen dieser Reihen verläuft eine durchgehende Kopffuge.
Verlegung
Fischgrätparkett lässt sich auf viele unterschiedliche Arten verlegen. Zum einen seitlich genagelt, oder vollflächig verklebt, schwimmend oder mit Klicksystem, dies variiert grundsätzlich je nach Hersteller.
Oberflächen / Farben
Das Parkett bietet viele verschiedene Varianten, je nach Holzart und Oberflächenbehandlung entstehen unterschiedliche Farbnuancen und Oberflächenstrukturen. Das Holz kann mechanischen oder chemischen Oberflächenbehandlungen unterzogen werden. Egal ob z.B. geräuchert, gelaugt, gebürstet, geölt, sägerau, oder nur geschliffen, es entstehen unterschiedliche Oberflächenstrukturen, die in Kombination mit Beizen eine unendliche Zahl an Optiken ergeben. Je nach Hersteller besteht eine mehr oder weniger große Auswahl unterschiedlicher Farbnuancen. Es sind beispielsweise Farben wie braun, gebleicht, weiß gekalkt, Lehmstaub, Mehlstaub, Lebkuchen, Weizen, Steingrau, Hellbraun, Altgrau, Asche, Erdbraun, Anthrazitgrau, schiefer schwarz, Cristal, Nuss antik, Old English, Stahlblau, etc. möglich. Ebenso können extravagantere Farben gewählt werden. Beispielsweise rot, schwarz, weiß und lindgrün. Es wird sowohl als Massivparkett (zwischen 10 und 22 Millimeter dick), wie auch als zweischichtige Produkte, meist mit einer Edelholz-Nutzschicht von 4 bis 6 mm, angeboten.